Fotoclub News

Farbklänge in der Fotografie

Ausstellung des Fotoclubs Arzberg DVF im KEC Marktredwitz

 

Die Fotografen des Fotoclubs stimmen bereits jetzt  auf das besondere Ereignis der Glockenweihe Anfang Oktober in Marktredwitz ein.
Pünktlich zum Reformationstag soll eine neugegossene fünfte Glocke in der evangelischen Stadtkirche erklingen.
Analog zu den harmonischen Klängen verschiedener Glocken in einem Geläut soll das Ausstellungsprojekt einen Zusammenklang ganz unterschiedlicher Sichtweisen der Fotografen und ihrer Werke erzeugen.
Farbklänge kennzeichnen oft die Ausdrucksweise von Künstlern oder sind tonangebende Merkmale von Bildern und anderen Kunstprodukten. So kann man - teilweise losgelöst vom Motiv - z. B. heitere und ernste, dunkle und helle, warme und kühle, harmonische oder komplementäre, jahres- oder tageszeitlich bestimmte Farbklänge in den Werken entdecken, um nur einige zu nennen.

19 Fotografen stellen ihre Bilder aus. Neben einer großen Anzahl von Abzügen auf Fotopapier in der Größe 40cm x 50cm sind noch größere Formate als Drucke auf Aluminium- und Plexiglasplatten zu sehen. Ergänzt werden diese durch etliche Fotos in Großformat auf Leinwand mit den Maßen 120cm x 80cm.
Vielfältig wie die Farben sind auch die Motive. Sie reichen von der Natur- und Landschaftsfotografie über die Bereiche Architektur und Technik bis hin zur Makro- und experimentellen Fotografie.
Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit weiteren 17 Kunstschaffenden aus dem Raum Marktredwitz statt. Dort lautet das Motto „Farbklänge in der Malerei“.
Die Ausstellungsorte sind über das ganze Stadtgebiet verteilt.
Der Fotoclub Arzberg präsentiert seine Werke im KEC-Einkaufszentrum Marktredwitz, gegenüber dem Eiscafé Dolce Vita.
Zu sehen ist die Ausstellung während der Geschäftsöffnungszeiten vom vom 18. September bis 31. Oktober 2017.

 

Süddeutsche Fotomeisterschaft 2017

Riesenerfolg für Fiona und Elina Schönberg: die Schwestern sicherten sich bei der Süddeutschen Fotomeisterschaft 2017 den Titel und Vizemeistertitel.

Die Fotogemeinschaft Dresden war Ausrichter der 44. Süddeutschen Fotomeisterschaft 2017. Mit jeweils 3 Aufnahmen zu den Themenbereichen Farbe, Schwarzweiß und Fortbewegungsmittel beteiligten sich die Aktiven des Fotoclubs Arzberg.

Fiona Schönberg überzeugte die fachkundige Jury mit ihren Aufnahmen „Berlin“, „Mall of Berlin“ und „Blickkontakt“ und sicherte sich mit 50 Punkten zum ersten Mal den Titel der Süddeutschen Fotomeisterin in der Alterklasse 13-17 Jahre und somit die Goldmedaille. Ihre Schwester Elina musst sich nur um einen Punkt geschlagen geben und erreichte mit 49 Punkten die Silbermedaille und den Titel der Süddeutschen Vizemeisterin mit ihren Fotos „Glühbirne“, „Ausblick“ und „Huckepack“.  Der Dritte im Bunde bei den Jugendlichen war Christoph Schönberg. Er erreichte im starken Teilnehmerfeld einen guten 14 Platz.

Insgesamt konnte sich der Fotoclub Arzberg mit seinen Mitgliedern in der Altersklasse über 18 Jahre den 7. Platz erkämpfen. Die Aufnahmen von Andreas Schönberg, Bernd Jaloszynski und Wolfgang Stark wurden von der Jury mit insgesamt 40 Punkten bewertet.

Die Preisverleihung und Vernissage fanden am Wochenende auf dem Airport Dresden International statt. Auf der Aufsichtsplattform ist die Ausstellung bis zum 30. September  2017 zu sehen. Alle Ergebnisse der Meisterschaft gibt es auf www.dvf-fotografie.de

 

Erfolgreiche Jugend

Bayerische Fotomeisterschaft 2017

Landesfotoschau Kaufbeueren

 

Die Jugendlichen des Fotoclubs Arzberg sind spitze! Bei der Bayerischen Fotomeisterschaft 2017 belegten die jungen Fotografinnen und Fotografen die ersten drei Plätze in der Altersklasse 13-17 Jahre. Fiona Schönberg konnte dabei ihren Titel der Bayerischen Jugendfotomeisterin bereits zum dritten Mal verteidigen und erhielt für Ihr Foto „Mall of Berlin“ von der Jury sogar eine Medaille. Mit zwei weiteren Urkunden und 3 Annahmen erreichte sie dabei insgesamt 10 Punkte.  Ihre Schwester Elina Schönberg kam mit 8 Punkten auf den zweiten Rang. Für ihre Fotos „Glühbirne“ und „La Chinta“ wurde sie mit zwei Urkunden ausgezeichnet, weiter erreichte sie  4 Annahmen. Mit einem dritten Platz wurde Christoph Schönberg belohnt. Gleich bei seiner ersten Teilnahme an Bayerischen Meisterschaften  gelang ihm der Sprung aufs Treppchen. Sein Foto „Waldrauschen“ wurde dabei mit einer Urkunde ausgezeichnet. Mit insgesamt 5 Annahmen erreichte er 7 Punkte.

Geehrt wurden alle Siegerinnen und Sieger am 17. Juni im Forum der Sparkasse Kaufbeuren. Dort fanden sich mehr als 200 Gäste in der lichtdurchfluteten Location ein. Die Siegerehrung wurde im Wechsel mit den Ansprachen der offiziellen Vertreter mit  AV-Shows mit Bildern aus dem Wettbewerb gestaltet. Die Siegerbilder werden im Forum und im Gewölbe der Sparkasse Kaufbeuren ausgestellt. Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.dvf-bayern.de veröffentlicht.

 

Bezirksfotoschau Oberfranken 2016

Bezirksfotoschau Oberfranken eröffnet

Drei von insgesamt vier Medaillen gehen in den Landkreis Wunsiedel

Thurnau:  Der Deutsche Verband für Fotografie DVF eröffnete am Samstag seine Bezirksfotoschau für Oberfranken. Ausgerichtet wird sie in diesem Jahr von der Fotogruppe Thurnau.

Die oberfränkischen Fotografen des Verbandes sandten 315 Werke zur Begutachtung ein. Der Fotoclub Zeil am Main jurierte die Arbeiten. Von den eingesandten Fotos wurden 113 angenommen, von denen ca.100 zu sehen sind. Ort dieser Ausstellung ist das Töpfermuseum Thurnau, Kirchplatz 12. Zu besichtigen sind die Fotos bis zum 25. September.

Bei der Ausstellungseröffnung verliehen der Bezirksvorsitzende Klaus Wöhner, unterstützt von Bürgermeister Martin Bernreuther, die Medaillen und Urkunden.

Medaillen für ihre Leistung erhielten Dr. Dieter Braun vom Fotoclub Selb sowie Gerhard Syha und Fiona Schönberg vom Fotoclub Arzberg. Die vierte Medaille ging an Maximilian Dorsch von der Photographischen Gesellschaft Bamberg.

Fiona Schönberg, Kategorie Jugend, durfte sich zusätzlich über eine Urkunde freuen, ebenso wie ihre jüngere Schwester Elina, die auch stellvertretend für den Fotoclub Arzberg die Auszeichnung für den 3. Platz in der Clubwertung entgegennahm. Zu diesem Erfolg hatten auch die Clubmitglieder Anja und Andreas Schönberg, Rainer Bartsch, Hermann Philipp und Wolfgang Stark beigetragen.

Der Club Mainleus-Kulmbach kam auf Platz zwei und Coburg auf Platz eins.

In der Autoren-Einzelwertung freuten sich Gerhard Syha und Dr. Dieter Braun über den dritten Platz, den sie punktegleich belegten. Mit einem Punkt mehr errang Maximilian Dorsch den 2.Platz und mit wieder einem Zähler mehr Maria Setale vom Fotoclub 70 Sonneberg Platz eins.

Über eine besondere Überraschung freuten sich die beiden Jungfotografinnen vom Fotoclub Arzberg. Für ihr Engagement und ihre außergewöhnlichen Leistungen wurden sie vom Fotoclub Thurnau mit einem Sonderpreis bedacht. Sie erhielten beide je einen Gutschein über 50 Euro, einzulösen bei Foto-Brenner in Weiden.

Bei der anschließenden Bezirkskonferenz wurden die Termine für die nächsten Wettbewerbe festgelegt. Die Bezirksfotoschau 2017 wird vom Fotoclub Coburg ausgerichtet; 2018 ist Selb an der Reihe.

 

Auf dem Foto von links:
Gerhard Syha, Fiona Schönberg, Dr. Dieter Braun, Elina Schönberg

Fotoausstellung "Faszination Fotografie" 

Die Ausstellung in der Sparkasse soll als Highlight das Jubiläumsjahr abschließen.

Die Eröffnung findet am 20. November 2015 statt. Zu sehen sind die Bilder bis zum 5. Januar 2016.

Ausgestellt werden großformatige Bilder, die das derzeitige Spektrum und die Themen der Fotografen des Fotoclubs Arzberg repräsentieren. Gezeigt werden unter anderen Fotos aus den Bereichen Portrait, Architektur, Landschaft, Makro und Sport.Ausgestellt werden großformatige Bilder, die das derzeitige Spektrum und die Themen der Fotografen des Fotoclubs Arzberg repräsentieren.

Fotos von der Ausstellungseröffnung gibt es hier.

Familie Schönberg bei Fotowettbewerb Blende 2015 erfolgreich

Fiona Schönberg vom Fotoclub Arzberg hat beim Fotowettbewerb „Blende“ den 1. Platz belegt. In der Kategorie Jugend bis 18 Jahre schickte sie ihr Foto zum Thema „Auf der Straße“ ein und überzeugte damit die Jury vom Fränkischen Tag in Bamberg.

Einen Bericht finden Sie hier.

Am Samstag den 05. September führten wir einen Fotoworkshop in der katholischen Kirche St. Josef in Marktredwitz durch.

Pfarrer Langer ermöglichte uns an diesem Tag überall zu fotografieren und öffnete uns alle Türen incl. Kirchturm.

Einige Fotos vom Workshop findet Ihr hier.

Fionas Fotografie bekommt Preis

Jung und begabt: Fiona Schönberg (links) aus Marktredwitz hat einen zweiten Preis beim bayernweiten Fotowettbewerb "Natur im Fokus" gewonnen. Zum sechsten Mal hatte das Museum "Mensch und Natur" in München um Einsendungen gebeten. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf (rechts) zeichnete nun alle 18 Preisträger sowie die vier Sonderpreisträger der Bayerischen Sparkassen aus. Fiona Schönberg schaffte es in der Kategorie "Mein Lieblingsplatz in der Natur" in der Altersklasse 11 bis 14 Jahre mit ihrer Sonnenuntergangs-Fotografie auf Rang zwei. 

Fiona Schönberg belegt den 1. Platz

„Berlin“ – mit diesem Foto hat Fiona Schönberg vom Fotoclub Arzberg beim Fotowettbewerb „Blende“ den 1. Platz belegt. In der Kategorie Jugend bis 18 Jahre schickte sie ihr Foto zum Thema „Auf der Straße“ ein und überzeugte damit die Jury vom Fränkischen Tag in Bamberg. Diese Tageszeitung beteiligte sich – neben 50 weiteren Tageszeitungen in ganz Deutschland - zum ersten Mal an der 41. Auflage des „Blende“-Wettbewerbs. Insgesamt wurden 1000 Fotos von 200 Amateurfotografen eingereicht. Auch Elina und Andreas Schönberg kamen mit ihrem Foto unter die Top Ten. Beim Thema „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ landete Andreas auf dem 4. Rang. Elina Schönberg belegte hinter ihrer Schwester zum Thema „Auf der Straße“ mit ihrem Foto „Taxi“ ebenfalls den 4. Platz. Alle 30 Gewinner sowie alle Fotografen an der Jugendkategorie nehmen nun am Bundeswettbewerb teil. Veranstalter ist die Prophoto GmbH in Frankfurt, die Bilder der vergangenen Jahre auf prophoto-online.de zeigt.

Elina Schönberg erfolgreich bei "Natur im Fokus"

Zeitungsbericht Februar 2015

Bunter Familiennachmittag im Clubraum

hier gehts zum Bericht  und den Fotos.

AV-Workshop mit Eugen Schneiderbanger

Liebe Mitglieder und Fotofreunde,

der nächste Clubabend am 21.11.2012 wird zum Workshop-Abend!

Beginn bereits um 18.30 Uhr im Clubraum in Arzberg, Ende ca. 22.00 Uhr

Teilnahmekosten: für Mitglieder kostenlos,  Nichtmitglieder zahlen 20.- Euro

Die Teilnehmer erstellen eine kleine AV-Show mit dem  Programm „m-objekts“

am eigenen Laptop und können hierbei die  Grundkenntnisse erlernen und vertiefen. Wer keinen Laptop besitzt kann einen von den 5 PC`s im  Clubraum benützen. (bitte bei der Anmeldung mit angeben)

Für diesen Workshop ist zwingend eine Anmeldung an fotoprofi@t-online.de bis
Dienstag den 20.11.2012 erforderlich!

AV-Treff Obermain zeigt kurze AV-Shows

Chilli-Fotoworkshop

Der heisseste Workshop des Jahres!

In Zusammenarbeit mit der Gärtnerei Förth in Neusorg otografierten wir Bilder zum Thema Chilli! Eine Auswahl der Bilder wurde beim Chillifest am 16. September 2012 in einer Ausstellung in der Gärtnerei präsentiert!



hier geht es zur neuen Chilli Bildergallerie!



 

hier geht es zur Ausstellungseröffnung!

Bildergalerie vom Workshop in der Glasschleif

Hier gibts neue Bilder vom gemeinsamen Fotoworkshop im Industriedenkmal „Glasschleif“ in Marktredwitz! Viele Bilder wurden auch in HDR Technik aufgenommen!

Hier gehts zur Galerie!

Der heisseste Workshop des Jahres!

 

am Sonntag den 29. Juli 2012 von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr

in der Gärtnerei Förth in Neusorg, Sonnentalstr. 34.

Exklusiv für alle Mitglieder vom Fotoclub Arzberg e.V.

 

Wie bereits im letzten Fotoclub-Abend besprochen, organisieren wir kurzfristig noch einen Fotoworkshop in der Gärtnerei Förth in Neusorg. Wir fotografieren ausschließlich Chilifrüchte, Chilipflanzen und Chiliblüten. Der Kreativität sind jedoch keinerlei Grenzen gesetzt! Alle Eure Ideen sind erlaubt!

Einige der besten Bilder werden dann beim Chilifest am Sonntag den 16.September 2012 in einer kleinen Ausstellung in der Gärtnerei präsentiert.

 

Aus Organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zwingend bis Freitag den 27.7.2012 erforderlich! Anmeldung bitte direkt an fotoprofi@t-online.de schicken!

Bilder aus dem Rucksack

Fotoausstellung von Bernhard Eckstein

Ausstellungseröffnung

am Donnerstag, 19 Juli 2012

18.00 Uhr im Foyer

des Klinikums Fichtelgebirge

in Marktredwitz

Neuer Themenwettbewerb "Verbindungen"

"Verbindungen" so lautet der neue Themenwettbewerb! Alle Mitglieder können sich mit 3 Bildern daran beteiliegen. Die Bilder müssen jedoch im Zeitraum ab den 2. Mai 2012 bis zum Abgabetermin am 31. Juli 2012 fotografiert worden sein. Die Besten 3 Bilder werden wieder mit tollen Sachpreisen belohnt! Die genaue Auschreibung finden Mitglieder hier!

Im Portfolio findet man eine Bildergalerie zu den letzten Themenwettbewerben 

Weltenbummler wieder zu Hause!

Unser Fotoclubmitglied Bernhard Eckstein ist Anfang April  wieder zu einer großen Reise aufgebrochen! Kurz nach seiner letzten email erlitt er weit weg von aller Zivilisation mitten in Vietnam einen Schlaganfall! Glücklicherweise konnte er sich mit vielen Hindernissen nach Deutschland zurück kämpfen. Er wurde erstklassig im Klinikum Marktredwitz versorgt und ist auf dem Wege der Besserung! Seine ganze unglaubliche Geschichte gibt es demnächst in einem Clubabend zu hören! Infos gibt es hier!

Siegerehrung Themenwettbewerb "Bewegung"

 

Beim Clubabend am 02.05.12 wurden die Sieger beim Themenwettbewerb "Bewegung" verkündet. Den 1. Platz belegte Michael Flügel. Die Plätze 2 und 3 gingen an Johannes Geiger und Gerd Syha.

Zur Bildergalerie gehts hier

Gast aus Madras, Südindien

 

Ebenfalls am 02.05.12 durften wir einen Fotofreund aus Indien bei uns begrüßen. Arvind Ashoken wohnt zur Zeit in Reichenbach und kam durch unser Mitglied Wolfgang Stark zum Clubabend. Er zeigte uns einige Interessante Fotos aus seinem Bilderarchiv.

Bernhard Eckstein präsentiert Bildband über die Kappl

Unser Mitglied hat einen 148 Seiten starken Bildband mit dem Titel "In fünf Jahreszeiten rund um die Kappl" heraus gebracht. Das 30 x 30 cm große Fotobuch mit 380 Fotos kann für 29,80 Euro in den regionalen Buchhandlungen oder beim Fotoprofi in Marktredwitz erworben werden. Mehr...

Gerd Syha ist neuer Clubmeister

Endlich war es so weit: am Samstag den 10. Dezember beim Jahresabschluß in der Bergbräu verkündete der 1. Vorsitzende Stefan Weiß das Ergebnis der diesjährigen Clubmeisterschaft!

10 Mitglieder des Fotoclubs hatten sich mit bis zu 10 Arbeiten um den Titel beworben; vier Bilder kamen in die Wertung. Bester Fotograf 2011 des Fotoclubs Arzberg ist Gerd Syha aus Marktredwitz. Er sammelte 168 Gesamtunkte für seine vier Bilder. Zweitplazierter Thomas Marth erreichte 155 Punkte, Matthias Pöhlmann, der dritter wurde, kommt auf 144 Punkte. Alle Bilder und alle weiteren Ergebnisse gibt es hier im Portfolio zu sehen!

Fiona Schönberg gewinnt Fotopreis

Marktredwitz/München - Einen Preis hat Fiona Schönberg aus dem Marktredwitzer Ortsteil Brand beim Fotowettbewerb "Natur im Fokus" gewonnen. In der Kategorie "Tieren und Pflanzen des Waldes auf der Spur" hat sie in der Altersgruppe von sieben bis zehn Jahren den ersten Platz belegt. Den Preis erhielt sie am Montag den 19.12. in München. Ausgezeichnet wurde ihr Bild "Ein Schirmchen steht im Walde" - das Motiv eines kleinen Pilzes, umgeben von riesigen Bäumen.

Der im Jahr 2007 vom Museum Mensch und Natur ins Leben gerufene Wettbewerb wird seit 2010 mit dem Bayerischen Umweltministerium veranstaltet. 2011 wurden rund 1500 Bilder eingesand, 18 Preise in zwei Kategorien habe man vergeben, teilt das Ministerium mit. In der Kategorie "Tieren und Pflanzen des Waldes auf der Spur" galt es, einheimische Waldbewohner fotografisch einzufangen. "Ein ganz persönliches Walderlebnis" konnten die Teilnehmer in der zweiten Kategorie zum Ausdruck bringen. Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch sagte: "Der Fotowettbewerb ist ein erfolgreiches Projekt, das beweist, dass Kinder und Jugendliche sich vom Thema 'Natur' begeistern lassen."

Die Ausstellung mit den Preisträgern ist bis zum 29. Januar 2012 im Museum Mensch und Natur zu sehen. Anschließend wird die Ausstellung in allen Regierungsbezirken gezeigt.  

Jahresabschlussabend im Festsaal der Bergbräu

Am Samstag den  10. Dezember um 19 Uhr findet wieder unser Jahresabschlussabend mit  Clubmeisterschaft im Festsaal der Bergbräu
in Arzberg statt.

Der Fotoclub Arzberg  e.V. blickt auf ein erfolgreiches, und schönes Jahr zurück. Zum Jahresabschluß gibt es bei einem tollen Ambiente, noch einmal die besten Bilder und ein vielfältiges  Programm.  Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie noch einige Freunde und Bekannte mitbringen würden! In diesem Jahr gibt es wieder ein Buffet zum gemeinsamen Abendessen. Es kann nicht von der Karte bestellt werden! Das Buffet kostet pro Person 10.- Euro, Kinder 6.- Euro  Anmeldung ist zwingend bis Mittwoch den 7. Dezember erforderlich bei:
Stefan Weiß, 1 Vorsitzender Pfarrweiherstr. 4, 95615 Marktredwitz

Tel. gesch. 09231/2242 oder 09231/509406
email: fotoprofi@t-online.de

Diaschau Impressionen Naturpark Oberpfälzer Wald

am Mittwoch 23.11.2011 im Clubraum.

Herbert Hanauer aus Weiden präsentiert eine Mittelformat(6x6)-Diaschau in Überblendtechnik zum Thema Impressionen aus dem Naturpark Oberpfälzer Wald im Laufe der vier Jahreszeiten.

Oberfränkische Meisterschaft in Thurnau

Unser Fotoclub gehört mit zu den bekanntesten und vor allem erfolgreichsten Clubs in Oberfranken. Dies bestätigte sich wieder bei der Oberfränkischen Meisterschaft des DVF in Thurnau. Unsere Fotografen belegten in der Clubwertung den 3. Platz. In der Einzelwertung wurde Jasmin Weiß oberfränkische Vizemeisterin. Für Ihr Bild „Zillertaler Alpen“ wurde die Sie mit einer der begehrten Medaillien ausgezeichnet. Desweiteren konnte sie mit vier Bildern Annahmen erreichen. Mit dem Bild „Lotusblüte“ wurde Wolfgang Stark mit einer Urkunde belohnt. Tochter Laura Stark belegte den ersten Platz in Ihrer Altersklasse. Weitere Erfolge hatten Gerd Syha mit 4 Annahmen, Wolfgang Stark 4 Annahmen, Michael Flügel mit 2 Annahmen, Stefan Weiß mit 2 Annahmen Roland Kunz mit 1 Annahme.

Alle erfolgreichen Bilder findet man im Portfolio unter „Best of DVF“

"Schlechtes Wetter" so lautete der letzte interne  Themenwettbewerb unseres Fotoclubs. Alle Mitglieder konnten sich mit 3 Bildern daran beteiligen. Die Bilder mussten im Zeitraum ab den 2. Juni 2011 bis zum Abgabetermin am 31. August 2011 fotografiert worden sein. Die Besten 3 Bilder wurden mit Sachpreisen belohnt!
Gerd Syha belegte den ersten und dritten Platz. Zweiter Vorsitzender Michael Flügel belegte den zweiten Platz. Im Portfolio findet man die Bildergalerie zum Themenwettbewerb "Schlechtes Wetter"

Fotoclub Arzberg juriert Bezirksfotoschau in Mittelfranken

Wieder einmal wurde unser Club zur Jury einer Bezirksfotoschau berufen. Nachdem im Jahr 2010 die Juroren, Roland Kunz, Jasmin Weiß und Wolfgang Stark die Bezirksfotoschau Niederbayern/Oberpfalz in Amberg jurierten, wurden wir am 30.7.2011 nach Schwabach eingeladen, um dort die Besten Bilder von Mittelfranken zur jurieren.  Als Juroren waren diesmal Roland Kunz, Jasmin Weiß und unser Vorsitzender Stefan Weiß tätig. Der Fotoclub Schwabach hatte die 476 eingereichten Werke perfekt zur Jurierung vorbereitet. Zirka 140 Bilder davon wurden angenommen, 17 mit Urkunden und 5 mit einer Medaillie ausgezeichnet. Das Niveau der Bilder war sehr hoch. Vom 24. Sept bis 25. Sept. kann sich jeder bei der Bezirksausstellung  im Bürgerhaus II in Schwabach davon überzeugen.

Wir danken auch nochmal den Fotoclub Schwabach für die tolle Gastfreundschaft!

Neuer Themenwettbewerb

"Schlechtes Wetter" so lautet der neue Themenwettbewerb! Alle Mitglieder können sich mit 3 Bildern daran beteiliegen. Die Bilder müssen jedoch im Zeitraum ab den 2. Juni 2011 bis zum Abgabetermin am 31. August 2011 fotografiert worden sein. Die Besten 3 Bilder werden wieder mit tollen Sachpreisen belohnt! Die genaue Auschreibung finden Mitglieder hier!

Im Portfolio findet man eine Bildergalerie zum letzten Themenwettbewerb "Blaue Stunde"

Arzberger Fotografinnen erfolgreich!

Der Fotoclub Arzberg war bei der Bayerischen Fotomeisterschaft erfolgreich. Vor allem die Damen hatten die Nase vorne. Jasmin Weiß (Mitte) erhielt für ihr Bild  »mehr

Gerd Syha gewinnt Wettbewerb „Schlechtes Wetter“